Frühstücksrezepte

Bananenbrot mit pochierte Birne und Apfelmus mit Yakult

8 Portionen 

Bananenbrot 

  • 200 g Buchweizenmehl 
  • 2 reife Bananen
  • 2 geriebene Äpfel 
  • 2 Eier 
  • 1 Päckchen Backpulver 

Pochierte Birnen 

  • 4 Birnen 
  • 4 EL Zitronensaft 
  • 3 EL Honig 
  • 1 Zimtstange 
  • 1 Vanilleschote 

Apfelmus 

  • 2 Äpfel 
  • 1 TL Zitronensaft 
  • 1 Yakult 
  • 1 TL Speisestärke 

Zum Servieren 

  • Frische Erdbeeren 
  • Zitronenraspeln 

In Zusammenarbeit mit Foodbloggerin © Stella Gebauer 

Schritt 1:

Die Birnen schälen und in einem mittleren Topf mit Wasser bedecken. Alle andere Zutaten dazugeben, den Inhalt aufkochen und auf mittlere Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen. 

Schritt 2:

Das Apfelpüree kann währenddessen zubereitet werden indem die Äpfel geschält werden und vom Gehäuse befreiet werden, um sie anschließend zu pürieren. Mit Yakult und Zitronensaft abschmecken. Sollte das Mus zu flüssig sein kann die Speisestärke untergemengt werden. 

Schritt 3:

Nun kann das Bananenbrot zubereitet werden. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. In einer großen Schlüssel die geschälten Bananen gut zerdrücken und mit den geriebenen Äpfel und Eiern vermischen. Buchweizenmehl und Packpulver untermischen und in einer Rechteckigen Form ca. 30 Minuten backen.  

Schritt 4:

Sobald das Bananenbrot ausgekühlt ist, kann es mit poschierten Birnenscheiben, Apfelmus, Zitronenabrieb und frischen Erdbeeren zubereitet werden.

Lust auf mehr Frühstücksrezepte?