Frühstücksrezepte

Granola mit frischen Früchten, Zitronenschale und Mandelmus mit Yakult

10 Portionen

  • 270 g Haferflocken
  • 200 g geröstete Mandeln, ganz
  • 120 g Pekannüsse, ganz
  • 250 g Kokosnussflocken
  • 1 EL Vanillepulver
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 240 ml reiner Ahornsirup
  • Prise Meersalz
  • 3 EL weißer Mandelmus
  • 1 Yakult

In Zusammenarbeit mit Foodbloggerin © Stella Gebauer 

Nährwerte / pro Portion

Schritt 1:

Haferflocken, Mandeln, Pekannüsse, Kokosnuss, Vanille und Zimt werden in eine große Rührschüssel gut vermischt. Die Hälfte der Mischung in einen Mixer gegeben, um sie grob zu zerhackten.

Schritt 2:

Die Mischung wird mit dem restlichen Granola wieder in die Schüssel geleert. Der Ahornsirup und das Meersalz werden hinzugefügt und alles wird gut miteinander vermischt.

Schritt 3:

Das Granola auf zwei, mit Papier ausgekleidete Backbleche verteilt und bei 170 Grad für 30 bis 35 Minuten backen. Das Granola aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 4:

In der Zwischenzeit Yakult und das Mandelmus vermischen. Mit Milch (deiner Wahl), Heidenbeeren und etwas Mandel-Yakult-Mus servieren.

Das restliche Granola kann in einem Behälter aufbewahrt werden.

Lust auf mehr Frühstücksrezepte?